urbandesire

searching since 2004

Mitteilungen aus der Matrazengruft

Es ist schon seltsam, wenn einem der Schädel wie ein Bassin anschwillt, ist es wirklich schwierg, zu beurteilen, ob Wörter richtig geschrieben wurden. Ich versuche es trotzdem.
Zur Situation: letzten Mittwoch begann mein Märtyrium. Fieber und richtig toller D-Fall rafften mich dahin. Die ersten zwei Tage schleppte ich mich noch zu meinem Lateinkurs, ab Freitag, ließ ich das dann sein. Samstagfrüh zum Arzt. Da gab es dann die erste Diagnose. Entweder eine Magen-Darm-Grippe oder ein Darmbakterium. Ich durfte erst montagfrüh meine Stuhlprobe abgeben, dienstagabend gab es dann das Ergebnis: Darmbakterium. Ihr könnt euch denken, dass die Tage dazwischen nicht witzig waren. Aber ich bzw. wir haben es geschafft. Am Dienstag gab es das Antibiotika und jetzt warte ich, zwar immer noch mit Schmerzen in allen Körperteilen, auf Besserung. Und jetzt ganz im Sinne von H. Heine:

Nachts erfaßt vom wilden Geiste,

Streck ich die geballten Fäuste

Drohend aus – jedoch erschlafft

Sinkt der Arm, mir fehlt die Kraft.

@ Marko: Gratulation zur 1,3 beim Consten. Vielleicht schaffen die es ja vor dem 10.04.2006 auch die Ergebnisse für Literaturwissenschaft reinzustellen.

@ Jojo: Vielen Dank für die Änderung im CSS. Ich werde es, sobald es mir besser geht, mal einbauen und mich auch mal wieder im Skype melden. Achja, denk dran Keep on Blogging.

4 Kommentare

  1. :O … das klingt ja echt nicht gut. Ich wünsch dir nochmals gute Besserung 🙂 Wir sehn uns. Und lass dich hübsch pflegen :p

  2. N., L. und J. vom Akrützel

    05.04.2006 at 21:31

    Liebes Lektor,

    wenn Du nun sterben solltest, macht auch uns das Redegieren und sonstige Leben keinen Spaß mehr. Wir werden dann geschlossen suizidieren (Kloster, Goldene Zwanziger, Unique, etc…).

    Beste Besserung

    N., L. und J.

  3. Ich mach mit ! oder war ich da schon eingeschlossen. Das alles nimmt sektenhafte Züge an – mir gefällts. Erhebe dich und stehe auf aus deiner dunklen Matrazengruft, oh grosser Meister Lektor – und lehre uns die Fehler (und guten Musikgeschmack) ! Amen.

  4. Danke ihr Lieben. Ich denke mir geht es langsam besser. Hab auch nur noch 2 Tabletten für heute Abend und morgen früh. Dann nochmal zum Arzt. Und nächste Woche ist die Sache ausgestanden. Komme dann bestimmt auch mal im Akrützel vorbei. Vielleicht ist ja einer von euch da.
    Kloster und Unique ist ja okay, aber zu den Goldenen Zwanzigern wechseln, tststs.
    Bis bald.
    Marcus

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑