There ain’t no space and time … to keep our love alive... The Verve haben einen neuen Song produziert und eigentlich ein ganzes Album “Forth”. Ich fühle mich gerade zehn, elf Jahre in der Zeit zurückgesetzt, damals als der Gedanke an urbandesire entstand als die “urban hymes” durch die Luft klirrten. Nur ist der Sound der ersten Hörprobe doch etwas anders… weniger Britpop, mehr pop, mehr Coldplay (liehhh). Naja, warten wir aufs Album. Bis dahin die erste Single, die am 23. Juli erscheint.

Achso: Weitere Helden bringen demnächst neue Musik auf den Markt. Oasis veröffentlichen am 6. Oktober “Dig Out Your Soul”.