urbandesire

searching since 2004

MTV Campus Invasion

Ich wollte ja noch darüber etwas schreiben… Die MTV Campus Invasion in Halle. Ich hatte meinem kleinen Bruder Vincent eine Eintrittskarte für dieses Festival geschenkt und da nun der Termin ran war, fuhren wir hin. Halle war ganz nett. Das Gelände lag gleich in der Nähe von einem Wohngebiet, so dass ich mich gleich heimelig fühlte. Gleich bei unserer Ankunft überquerten quitschvergnügt Ratten die Gehweg, um sich Nahrungsmittel zu besorgen. Ein wahrscheinlich sehr tierlieber Stadt. Die Straßenführung in eben dieser Stadt ist zwar gewöhnungsbedürftig, die Einheimischen aber wussten über die “Party” bescheid und wiesen uns den Weg.
Anwesend waren an diesem Nachmittag: Clueso, Billy Talent, Tomte, Silbermond, Fettes Brot und Xavier Naidoo. Naja. Clueso konnte man vergessen. Ani, Vini und ich griffen erst bei Billy Talent richtig ins Geschehen ein. Die Kanadier legten eine Topshow hin und wussten Metaler, wie Rock’n’Roll[er] zu begeistern. Da sie nur ein Album draußen haben, hielt sich die Songdichte in Grenzen und man konnte artig tanzen. Anscheindend war das Hallenser Publikum nicht besonders Festival-erprobt und so zeigten sich die Mädels direkt vor der Bühne verwirrt von den Mosh- und Pogoeinlagen diverser Halbstarker.

Tomte lieferten eine nette Show und es gab durchaus Bewegung und Szenenapplaus. Auch Thees kritische Bemerkung zur Gottesfixiertheit von XN wurde positiv aufgenommen.

Voll war es eigentlich die ganze Zeit. Aber erst bei Silbermond hatten die Teenies ihre Möglichkeiten voll ausgeschöpft, um sich vor der Bühne zu sammeln. Altersdurchschnitt: 14 Jahre. Daneben standen wahrscheinlich nur noch BWLer, SpoWis und Konsorten mit ihren Freundinnen. Die Sängerin… wie heißt die eigentlich.. erzählte mehr als sie sang und alle waren glücklich. Kurz vor Schluß kamen dann die Brote auf die Bühne und boten einen Aufguss aus alten Hits in neuem Gewand und aktuellem Material. Neuerdings spielen die Brote auch selbst Instrumente. Ist wahrscheinlich der Problematik geschuldet, dass HipHop live einfach nicht funktioniert.
XN taten wir uns eine halbe Stunde lang an… schnarrch…. und gingen dann nach Hause. Kurzum: Durch das stark gemischte Programm interessierte mich nur die Hälfte der Akteure, trotzdem war es lustig…

Und mein kleiner Bruder ist jetzt “eingeweiht”.

Hier noch ein kleiner geschichtlicher Abriss der MTV CI: KLICK

3 Kommentare

  1. klingt ja nach einer mords-gaudi! 😉
    schade eigentlich, dass die campus invasion nicht mal ins ruhrgebiet kommt, die auswahl an unis wäre nicht grade gering! 😉
    oder findet das gar nicht auf dem unicampus statt?

  2. mhh… ich glaube bisher hat keine auf einem Campus stattgefunden… einfach weil da zu wenig Leute draufpassen…in Halle war es in einem Park.

  3. och, ich sag mal so, in unmittelbarer uni-nähe bei uns in dortmund inst ein großes planes feld und die parkplätze sind auch noch da! 😉 viel platz ist der vorteil von aus-dem-boden-gestampften unis! 😉

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑