urbandesire

searching since 2004

Der kleine Unterschied

Vieles ist darüber geschrieben worden, viele haben darüber nachgedacht und trotzdem ist es widersinnig.

Heute war Frisörtag. Ani hatte sich einen Termin geholt und ich bin gleich mit, weil mein Kopf geht schnell und das kann nahezu jede ausgelernte Frisörin. Bei Ani ist das komplizierter. Färben, Waschen, Schneiden, Fönen, Stylen, nach Hause rennen, hier nochmal Fönen (da beim ersten Mal nur angefönt 😀 ), nochmal Stylen …. und danach wird stundenlang vor dem Spiegel gestanden und daran herumgefummelt (als ob das noch was bringen würde). Schließlich werden Fotos aus allen Positionen geschossen, um eine realisitische Einschätzung der Haarlage zu bekommen.

Kurzum 13.00 Uhr hat das Spektakel begonnen 16.00 Uhr war es zu Ende und morgen nach einer Nacht sieht es aus wie vorher. Und jetzt das Lustigste daran: Es kostet auch noch Geld.

Na dann. Gut Schnitt.

2 Kommentare

  1. hihi, hast vollkommen recht! Aber lass das die floh bloß nicht lesen…sonst gnade dir Gott 😉

  2. hey ick seh jetz aus wie die blonde nena:-)

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑