Wer von euch meinen Blog aufmerksam gelesen hat, der kann sich vielleicht noch an die Einträge über Weblogs erinnern. Ich hab im Rahmen eines Proseminars “Freiheit und Medien – Perspektiven für eine offenen Medienordnung” meinen Dozenten überredet darüber einen Vortrag halten zu dürfen. Leider geht er nicht so sehr in die technische Richtung, wie ich es in meinem Blog behandelt habe, sonder betrachtet eher die Medienpolitische Seite. Also sprich: die Möglichkeiten für den Journalismus (Graswurzeljournalismus), sowie die rechtlichen Möglichkeiten und die Einsatzmöglichkeiten in Konflikten, wie etwa dem Irak-Krieg.

m