Gestern, noch kurz vor dem Ende der vorlesungsfreien Zeit, sind wir in Chemnitz gewesen und da hab ich mit der Linda getroffen und wir sind mit Rika zu IKEA gegangen…und ich hab ein paar Fotos von den 1-€-Hot-Dogs gemacht:ikeqa

Für eine Euro nen kleine HotDog kaufen und dann soviel Gurken und Zwiebeln drauflegen, dass sich das Volumen des HotDogs verdoppelt… das nen’ ich Kapitalismus! 😉

Abends bin ich dann mit Floh, Nils, Pati, Steve ins Café Ankh gegangen und da hamor dann zufällig den Marko getroffen, den neuen Vollzeitstudi und sein Annl… an dieser Stelle liebe Grüße und seid sicher an irgendeinem Wochenende kommt ihr mal zu uns und da machen mor ma was.

Liebe Grüße

M