Seltsam. Gerade habe ich bemerkt, dass nun auch die zweite gro?e deutsche Punkband (offensichtlich Ironie) ein MTV-Unplugged Konzert gegeben hat. Mhh. Im Burgtheater zu Wien. Wie soll man das verstehen? ANTIFA trifft Konservatismus? Ist man jetzt bem?ht die Synergieeffekte zu nutzen? Fragen ?ber Fragen. Zum Gl?ck sind die Toten Hosen endlich auch ruhiger und uncool geworden. Leider und da muss man MTV eine Vorwurf machen war die Promotion im Vorfeld der Veranstaltung geringer ausgefallen, als beispielsweise der zweiten vermeintlich gro?en deutschen Punkband. So habe ich auch erst heute davon erfahren.

Nun ja. Auch gibt zu denken, dass die Toten Hosen von den Beatsteaks (den Berliner Punkg?ttern) “Hand in Hand” gecovert haben. Was wohl die ?rzte dazu sagen?