urbandesire

searching since 2004

Der Kopf sollte an die Wand geschlagen werden

Es ist zwei Wochen her, dass ich meinen mp3-Player verloren habe. Ich suchte ?berall: in der Redaktion, meinen Schreibtisch, Schr?nke, Regale, Taschen, K?sten, M?lleimer… verd?chtigte Redaktionsmitglieder innerlich mit Diebstahl.. nur um heute herauszufinden, dass sich der Player in meiner Hosentasche befand.

Ich habe die Jeans mit dem mp3-Player in der Tasche heute gewaschen und beim Aufh?ngen zum Trocknen ist er Ani aus der Tasche in die H?nde gefallen.

Kaputt.

Wenn man sich ?berlegt, dass ich ihn h?tte wiederfinden k?nnen, wenn ich nachgesehen h?tte. Aber ich bin ?berhaupt niccht darauf gekommen, obwohl die Hosentasche der eigentliche und perfekte Ort w?re f?r einen verlorenen mp3-Player. Er h?tte doch auch beim Hineinlegen in den W?schekorb oder die Waschmaschine herausfallen k?nnen… aber nein die Tasche war zu sicher … ich h?tte mich gefreut und gesagt, was f?r ein Gl?ck… meine G?te, da hat es aber einer heute gut mit mir gemeint.

Tja, Fiktion… traurigguck*

Werde mir wohl einen neuen holen m?ssen, den ohne kann ich nicht leben!

m

1 Kommentar

  1. Dat is ja mal echtes Pech! Aber mal wieder eine Anekdote, die du in deine Biografie mit einflie?en lassen kannst;)!

Kommentare sind geschlossen.

© 2019 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑