“Und ein weiterer Award blieb in Deutschland. Rapper Bushido wurde zum zweiten Mal in Folge zum besten deutschen Künstler gewählt.”
(Quelle: Video von SpiegelTV auf SpOn)

Obwohl ich es ja begrüßen würde, wenn der beste, deutsche Act nicht aus Deutschland kommen würde, nur um einen Sieg Bushidos zu verhindern, liegt es in der Logik der Sache, dass der Award für den besten Deutschen Act ja nur in Deutschland verbleiben kann. Vielleicht klappt das ja im nächsten Jahr, wenn der Preis für den besten deutschen Act nach Singapur geht. Schlimmer als Bushido kann es ja nicht mehr werden. Obwohl.