urbandesire

searching since 2004

Wie heißt das, was man hier schreibt?

Eintrag, Beitrag, Blogeintrag, Blog (von ein Blog machen [sic]), Artikel, Bericht, post, posting, Notiz, note, Eintragung, File… na was denn nun?

7 Kommentare

  1. Content, wassen sonst? 😉

  2. Eintrag oder Artikel. Sag ich jetzt mal so. Posting ist mir zu englisch. Ich würd sogar unterscheiden: Eintrag, wenns was Belangloses (Privates) ist, Artikel, wenn der Text mehr Gehalt hat.

  3. Blog sagen ja alle Amerikaner, dem Kommentar von Maegz würde ich mich aber auch anschließen, das trifft am ehesten zu.

  4. Wenn man „Denglish“ nicht ablehnt ist der Begriff „Post“ oder „Posting“ schon ok. Ansonsten würde ich eher „Artikel“ oder „Eintrag“ bevorzugen.

  5. @MonaLisa: Ich finde Content bezeichnet das ganze, nicht den einzelnen Text. Ich sage – vom Gefühl her – ja auch nicht: „Ich schreibe einen Content,oder? Jaja, grammatisch wäre dies jetzt möglich. 😉

    Eintrag und Beitrag klingen für mich irgend wie so belanglos. Wobei mich Eintrag noch sehr stark an die Grundschule erinnert. Hab nämlich ab und an auch mal einen Eintrag ins Mutti- bzw. Hausaufgabenheft bekommen. 🙂

    Die ganzen „denglischen“ Begriffe gehen schnell von den Lippen und wirken modern, mehr auch nicht.

    Gerade der Begriff Artikel birgt eine gewisse Fallhöhe in sich, da die Titulierung des Geschriebenen als Artikel bei mir einen gewissen Anspruch an den Text stellt. Ist halt dann dumm, wenn er diesem nicht gerecht wird. 😀

  6. – Eintrag – was sonst, dabei habe ich nun überhaupt nicht an Eintrag ins Muttiheft gedacht!
    Gruß aus C Sybill

  7. also ich bin ja für Beitrag 🙂

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑