urbandesire

searching since 2004

Energie

Meine Woche Einsamkeit hat heute ihr Ende genommen. Ich sitze jetzt gerade hier und betrachte mir den Herrn Lesch, der sich gerade auf BayernAlpha abmüht, Energie zu erklären. Ich hoffe er kommt noch zu einem Ende. Aber er hat schon am Anfang die Unmöglichkeit dieses Unterfangens erklärt. Engerie ist schön. Sie kann nämlich laut Energieerhaltungssatz nicht entstehen oder verschwinden; „sie kann nur von einem in den anderen Zustand übergehen…“ Habe ich früher immer in den Physikleistungskontrollen und Noten dafür erhalten.

Aber ich kann euch sagen: „Das stimmt nicht.“ Energie kann verloren gehen. Manchmal ist man als Mensch leer, ausgelaugt und am Ende. Die Energie reicht nur noch, um die nötigen Körperfunktionen am Laufen zu halten. So das wichtigste halt, damit es im Körper nicht überquillt. Die ganze Scheiße eben.

Alles, was darüber hinaus notwendig ist, versiegt in der Energielosigkeit. …

2 Kommentare

  1. Oh, das kenn ich verdammt gut… Ich hab das damals auch so ählich formuliert, und diesen Lehrsatz bemüht, um ihn zu widerlegen.

  2. Marcus

    29.08.2007 at 21:39

    Schrecklich, ich hab schon damals in der neunten Klasse gemeckert, wenn der Herr Lehrer so etwas verbreitet hat. Wurde dann meistens stillgestellt, wenn ich eine Diskussion vom Zaun brechen wollte, über die Frage: Enerigie im physikalischen und im eigentlichen Sinne. Stand ja nicht im Lehrplan. War aber auch sinnloser jugendlicher Leichtsinn.

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑