urbandesire

searching since 2004

Lomo-Namenscontest

bisher eingereicht:

So wieder neue Vorschläge eingetrudelt. So langsam gehen euch vermutlich die Frauennamen aus, was? Noch Vorschläge?

8 Kommentare

  1. Esme, wenn ich bitten darf! Die gute Dame aus dem Buch heißt Esme Wetterwachs =)
    Ich wurde ja schon kritisiert, dass es so nahe an baytors Vorschlag war … 🙁

  2. Marcus

    13.08.2007 at 14:40

    Upps, sorry. War wahrscheinlich sowas wie eine freudscher vertipper… kann ich nichts für. ich bin sklave meines hirns

  3. Marcus

    13.08.2007 at 16:01

    Ja aber Robat. Stell dir mal vor ich würde Esmeralda nehmen, dann hättest du ja theoretisch auch gewonnen ESMEralda. Das wäre sehr salomonisch.

  4. also muss ich gewinnen!

  5. ich überlege seit tagen nach einem hübschen mädchennamen (tolle beschäftigung, wirklich) und bin zu folgenden gekommen:

    – polina (russisch, sehr schön, hauptfigur im aktuell gelesenen dostojewski-roman und abkürzung von apollinaria)

    – minka (schönster katzenname der welt, macht sich auch bei einer kamera gut)

    – mascha (auch russisch)

    – lara (vorname vom busenwunder croft)

    sonst schließ ich mich ani an: d’arcy ist gut. aber nur mit nachnamen 🙂

    ich habe dabei auch viel über mich gelernt. erstens: ich mag mädchennamen die auf „a“ enden. zweitens: ich mag russen.

  6. Also ich fänd auch Esmeralda schön, nur deswegen bin ich ja auch geistesblitzartig auf Esme gekommen 😉
    Aber wenn dann wäre baytor der eigentliche Gewinner, weil nur er auf Esmeralda gekommen ist.

    Und eine kleine Information noch nur um eventuellen Enttäuschungen vorzubeugen: Sollte noch der Wunsch nach einem Dymo-Label bestehen, dann muss ich einfach warnen, dass „D’Arcy“ nicht möglich ist, weil ich leider kein „‚“ bieten kann.

    Nur damit du gewarnt bist!
    =)

  7. ich hab darcy ja auch anders geschrieben … ich bin nich für d´arcy sondern darcy!

  8. Mir fällt spontan der polnische Mädchenname Kinga ein… 🙂

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 urbandesire

Theme von Anders NorénHoch ↑