Hallo ihr Jenenser,

kleiner Hinweis für euch Studentenpack. Da gerade die Vorlesungszeit ausläuft und nun Hausarbeiten geschrieben werden bzw. für Klausuren gelernt wird, werden die Bibliotheken Jenas sehr gut besucht. Einem fröhlichen Besuch der Bibliothek am Ernst-Abbe-Platz steht aber entgegen, dass dort in den letzten Wochen massiv Spinde aufgebrochen und die dort hinterlassenen Wertgegenstände geklaut werden. Am letzten Samstag allein 14 Spinde und somit insgesamt über 50 Stück. Weder Pförtner, noch Universitätsleitung, noch Polizei haben das bisher in den Griff bekommen haben. Es soll zwar Beamte im zivil gegeben haben, aber an diesem Tag lies sich kein Spindknacker finden. Erst als sie wieder abgerückt waren, gings weiter.

Deshalb: keinerlei Wertgegenstände dort bunkern. Vor allem Geldbörsen sind entscheidend. Aber vermutlich wird auch anderes entwendet. Ich weise nur mal darauf hin, was es bedeuten kann sämtliche Papiere zu verlieren.

Recht herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit.