Heute den Robat in der Uni gesehen. Ich wollte ihm eigentlich noch zurufen, dass schon alles [?] klappt. Schließlich hatte er zwei Stunden zuvor noch nach einem Thema für eine Arbeit gesucht, dann ein ein Stunde später offensichtlich gefunden, nur konnte er den Plan, das Thema vom Dozenten absegnen zu lassen, nicht in die Tat umsetzen. Ich hatte glücklicherweise vor dem Verlassen des Hauses die Twittertimeline gelesen und war so bestens über alles informiert. Es kam mir dann aber doch irgendwie komisch vor, Hoffnung bei Robat zu stiften. Ein einfaches „Hallo“ hat dann im Zweifelsfall gereicht.

Wieder zu Hause angekommen, musste ich feststellen, dass das Geländer an dem Robat lehnte, ihn durch Fremdherrschaft nervte. Ich warte aufs nächste Update. Vielleicht steht er ja immer noch dort.