Okay, diesen Beitrag mit Kommunikationsschrott zu betiteln ist nicht sehr weise. Aber für mich ist es das. Für jemand anderen vielleicht nicht. Will hier irgendwer ein Teledat X150 der Telekom samt aller Kabel und Treiber oder hat hier jemand das dringende Bedürfnis, eine Fritz! Card SL USB sein eigen nennen zu wollen?
Mit jedem Kommunikationsvertrag erhält man neue Geräte – Marktwirtschaft funktioniert. Aber was macht man dann später damit. Irgendwie spricht meine ostdeutsche Erziehung klar gegen wegschmeißen. Andererseits ist es nur Ballast, der zwar noch problemlos funktioniert, aber eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist. ISDN ist ein Grab und ein DSL-Modem ohne Wlan für viele nahezu sinnlos (hab ich gerade meine eigenen Veräußerungen schlecht gemacht?).

Naja habs jetzt erstmal verpackt und schleppe es sinnloserweise in die neue Wohnung.