Lomo sucht einen Namen…

Ja… sie ist da. Sie, die unglaubliche Göttin, zickig wie eine 15jährige nun mal ist, aber ich bin glücklich. Jetzt fehlt ihr nur noch ein Name. Und an der Stelle kommt ihr ins Spiel – bitte ein weiblicher und wenn möglich mit Begründung. Also lasst euch mal was einfallen. Gerne dürfen auch mehrere Vorschläge eingereicht werden. Der Name, der mir am besten gefällt und mich überzeugt, wird gewählt.
Vielleicht, wenn der „Dymo-Labelwriter“ vom besten Lomographen Jenas (flickr) noch existiert, brennen wir der kleinen ihren Name auf den Leib.

UPDATE:

Hier noch ein kleines Update, um eure Kreativität anzustoßen. Seht mal wozu die Kleine (10,7×4,3×6,8cm) so fähig ist:

dekadente lomo

Hier geht sie gerade mit dem Neffen der großen EOS-Kamera aus. Trotz des Generationsunterschiedes sieht sie dabei richtig gut und elegant aus. Und jetzt kommt der Hammer. Die beiden sprechen miteinander und das sogar richtig gut. So eine Lomo ist schon eine stolze Dame, aber niemals dekadent, unhöflich und abweisend.