Es wird immer wieder die Vermutung aufgestellt, dass heutige Politiker keine Visionäre oder Staatsmänner sind, sondern eher Marionetten und schlechte Verwalter der Macht. Die Tatsache, dass in den 40er/50er Jahre Männer und Frauen ein solch funktionierendes und noch heute richtiges Werk wie das Grundgesetz ersonnen und etabliert haben und heutige Politiker nur noch daran interessiert sind, es abzuändern, um politische Vorstellungen durchzusetzen, die weder von Kompetenz noch von gesundem Menschenverstand zeugen, zeigt mir, dass in dieser Vermutung ein absolut wahrer Kern steckt; auch wenn ich mich lange Zeit dagegen gesträubt habe, dies zuzugeben.

Syntax: In Gedenken an MTC