… ich stand mit Ani am Gemüsestand und nestelte an einer dieser nervigen Plastiktüten herum. Ich wollte sie mit Strauchtomaten – 1,99 € das Kilo – befüllen. Ich bekam es einfach nicht hin, die Tüte zu öffnen. Und auch Ani machte keinerlei Anstalten, mir zu helfen. Sie starrte gedankenlos auf meine Finger, wie sie versuchten durch Reiben und Ziehen die Aneinandergeklebten Tütenwände trennen.

Nach einiger Zeit kam der Marktleiter, der gerade dabei war den Bananenstand aufzufüllen, auf uns zu, nahm mir lächelnd die Tüte aus der Hand und sagte: „Wenn die Dame jetzt nicht dabei wäre, würde ich ihnen mal was erzählen!“

Ani und ich blickten auf: „Sie können das ruhig sagen, wir verkraften das schon.“

Er, während er die Tüte mit einer Hand öffnete: „Früher hätten wir gesagt: >>Wenn da jetzt Haare dran wären, würden sie es aufbekommen.<<."