Irgendwie merke ich gerade, dass ich in einem sozialen Brennpunkt wohne.

Heute Nacht:

Marcus betritt den Raum, in dem Ani schläft.

Marcus: Hey Ani, unten sind vier Nazis, die dein Auto umschmeißen wollen.

Ani: Echt jetzt?

Marcus: Ja und sie singen „In Buchenwald, in Buchenwald, da machen wir die Juden ****.“

Ani: Nee, jetzt!

Marcus: Doch.

Ani: Oh, Mann.

Dieser kleine zugebierte Trupp ließ nach wenigen Minuten aber doch vom Opfer ab, da so ein Auto ja bekanntlich recht schwer ist, beschäftigte sich kurzzeitig noch mit einem Smart, einem Stein und diversen Laternen. Sie hatten dann offenbar doch genug und verschwanden gröhlend in der Dunkelheit der Blocks.